Rebecca Warren

1990, 2007

Lithographie auf MDF, verschiedene Materialen, 41 x 23 x 8 cm

1 Exemplar aus einer Edition von 35

Zertifikat

3.200,- EUR (inkl. MwSt.)

Corinne Wasmuht

Ohne Titel (Kraken), 1997/1999

farbiger Offsetdruck, 33 x 55 cm auf 49 x 62 cm

Auflage 60 + 10 a.p. (1999)

128,- EUR

Jochen Weber

Klub Tisch, 2007

Holz, Metall, Lack, 50 x 70 x 75 cm,

mit signiertem, datiertem und nummeriertem Zertifikat

Auflage 6 + 2 a.p.

550,- EUR

Christoph Westermeier

Blush/Covet, 2011

in zwei Teilen, Fine Art Print, 60 x 45 cm, signiert und nummeriert

Auflage 7 + 2 AP

je 400,- Euro

Pae White

Spheres, 2001

Badewasser / Glas, Ø 15 cm

signiert, datiert und nummeriert

Auflage 10

460,- EUR

Pernille Kapper Williams

Withinwithout, 2007

Kunststoff-Einkaufstüte, schwarzes Seidenpapier, schwarze Kartonage

Tüte 31,5 x 36 cm, Kartonage 32,5 x 37 x 2 cm,

mit signiertem, datiertem und nummeriertem Zertifikat

Auflage 4 + 1 a.p.

400,- EUR

Ben Willikens

Interieur II, 1991

Siebdruck (Halbton), 54 x 68 cm, signiert und nummeriert

Auflage 50 + 10 a.p.

410,- EUR

Alex Wissel

The truth, 2016 (nicht mehr erhältlich)

Which reality?, 2016 (nicht mehr erhältlich)

Free international university, 2016 (nicht mehr erhältlich)

Buntstift auf Papier, 24 x 32 cm

3 Unikate

Je 650,– EUR (inkl. MwSt.)

 

Bekannt geworden als Initiator zahlreicher lokaler Projekte wie der Oktoberbar oder des Single-Clubs bildet die Auseinandersetzung mit alternativen Modellen kollektiver, öffentlicher Räume den Dreh- und Angelpunkt der künstlerischen Praxis Alex Wissels. Seine Jahresgabe nimmt Bezug auf Rheingold, ein Projekt an dem er seit 2016 mit dem Regisseur Jan Bonny arbeitet. Rheingold beschäftigt sich mit der Figur des Art Consultant Helge Achenbach, der 2015 für die Manipulation von Rechnungen verurteilt wurde, die er selbst vor Gericht als künstlerische Collagen bezeichnet hat. Rheingold knüpft genau hier an, über eine biographische Darstellung hinaus, geht es vielmehr um Fragen wie aus dem Beuys-Diktum „Jeder Mensch ist ein Künstler“ das Selbstverwirklichungsdiktat des Neoliberalismus wurde. Seine Zeichnungen für den Kunstverein collagieren Verweise auf damalige und gegenwärtige Protagonisten, Ideologien und Artefakte zu Erzählungen um Achenbach und ähnliche Machenschaften. Die Seilschaft von Immendorf und Schröder, Cashflow und Honigpumpe, das Campo Bahia (Trainingslager der Deutschen Nationalmannschaft), Lidl Akademie, Aldi und die Fettecke werden zum Ausgangsmaterial einer alternativen (Kunst-) Geschichts-schreibung, die in der zu produzierenden TV Serie ihre Fortsetzung finden wird.

Carl Emanuel Wolff

Francisco Bustamente gegen Herbert Friedemann, 1994

2 Videos/VHS, die eine Anstoß-Aus-Partie (Ass) dokumentieren, sowie eine Bleistiftzeichnung, nummeriert und signiert

Auflage 15

360,- EUR

 

 

Gregor Wright

Enchanted Shirts, 2016 (z.T. verkauft)

T-Shirt Edition S, M, L, XL

Edition mit Unikatcharakter

Auflage 60

Je 60,– EUR (inkl. MwSt.)

 

In Gregor Wrights Arbeiten finden sich Einflüsse aus Science Fiction Narrativen, okkultistischen Bewegungen, der frühen Game Culture wie auch aus gegenwärtigen posthumanistischen Diskursen. Diese inhaltlichen Zugänge münden in einer Vielzahl unterschiedlicher Medien: Zufall, Logik und Fantasie als wichtigste Faktoren seiner künstlerischen Produktion einsetzend, entstehen raumgreifende Skulpturen, Installationen, Reliefs und Malereien. Die grafische Formensprache seiner diesjährigen Jahresgabe, der T-Shirt Edition Enchanted Shirts, erinnert an Layouts legendärer Computerspiele wie PacMan und Tetris aus den 1980er Jahren. Jedes der einzeln von Hand gefärbten und bedruckten Shirts ist das Ergebnis eines magischokkulten Rituals, das seine Trägerin und seinen Träger vor Schäden schützen soll. Über ihre grundlegende Nähe zu künstlichen Realitäten erforschen Wrights expansive Kompositionen den Raum zwischen Rationalem und Metarationalem und kombinieren Kunst, Popkultur und Lifestyle.

Richard Wright

Ohne Titel, 2002

Offsetdruck auf Papier, 68 x 92,8 cm

signiert, datiert und nummeriert

Auflage 50 + 10

140,- EUR