Stipendien

In Zusammenarbeit mit privaten und öffentlichen Förderern vergibt der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen regelmäßig Stipendien an Kunststudenten und junge Künstler in Düsseldorf: 


dHCS-Stipendium

Anlässlich des 175. Jubiläums des Familienunternehmens de Haen Carstanjen & Söhne hat eine Kaiserswerther Familie Anfang des Jahres 2003 Stipendien ins Leben gerufen, die durch die Bereitstellung von Arbeitsräumen die Zeit nach der Akademie erleichtern sollen. Diese Stipendien werden gemeinsam mit dem Kunstverein vergeben. Fünf bis sechs viel versprechende junge Düsseldorfer Künstler erhalten alle zwei Jahre durch das dHCS-Stipendium Atelierräume in einem Atelierhaus in Düsseldorf-Reisholz zur freien Verfügung.

 

2015/2017
Johannes Bendzulla, Robert Brambora, Jungwoon Kim, Wanda Koller, Felix Reinecker

2013/2015
Marion Benoit, Moritz Fiedler, René Hüls, Fabian Kuntzsch, Anna Vogel 

2011/2012
Elmar Hermann, Anne Pöhlmann, Felicitas Rohden, Christoph Westermeier

2009/2010
Sabrina Fritsch, Manuel Graf, Simone Junker, Ulrike Kötz, Jeannette Schnüttgen und Chris Succo

2007/2008
Roland Gätzschmann, Daniela Georgieva, Marcus Herse, Yun Lee, Alex Mertins und Jochen Weber

2005/2006
Jan Kämmerling, Monika Stricker, Thomas Trinkl, Seb Koberstädt und Luka Fineisen

2003/2004
Manuela Wossowski, Tobias Brembeck, Therese Schult, Anja Ciupka und Andreas Fischer

 

 

Reisestipendium

Während der Rundgangswoche vergibt der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen gemeinsam mit der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf an herausragende Studenten der Kunstakademie Düsseldorf Reisestipendien. Seit 2008 steht eine Fördersumme von 6000,- € zur Verfügung, die sich auf drei Reisestipendien verteilt.

 
Die von der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf finanzierten Reisestipendien werden bereits seit 1994 vergeben. Jedes Jahr bieten sie den ausgezeichneten jungen Künstlern die Möglichkeit zu einer projektunabhängigen Reise, die die weitere Entwicklung ihrer künstlerischen Arbeit unterstützt.

 

2016
Hedda Schattanik (Klasse Elisabeth Peyton und Andreas Gursky) & Roman Szczesny (Klasse Marcel Odenbach)
Alina Schmuch & Franca Scholz (Klasse Rita McBride)
Irene M.C. Kastner (Klasse Didier Vermeiren)

2015
Klasse Rebecca Warren
Felix Reinecker (Klasse Andreas Schulze)

2014
Malte Bruns (Klasse Georg Herold)
Hedda Schattanik (Klasse Andreas Gursky)
Künstlerduo Mevlana Lipp und Daniel Struzyna (Klasse Thomas Grünfeld)

2013
Klasse Rita McBride
Klasse Christopher Williams

2012
Robert Olawuyi (Klasse Marcel Odenbach)
Ruben Smulczynski (Klasse Katharina Grosse)
Inga Soll (Baukunst Klasse Max Dudler) 

2011
Ramòn Graefenstein (Klasse Rita McBride)
Vera Mündel (Klasse Tomma Abts)
Moritz Wegwerth (Klasse Andreas Gursky) 

2010
Frauke Dannert (Klasse Thomas Grünfeld, Abschlussarbeit)
Jonas Wüstefeld (Klasse Bühnenbild)
Julian Kirchner (Klasse Martin Gostner, Abschlussarbeit)  

2009

Tanja Kodlin (Klasse Didier Vermeiren)
Christoph Westermeier (Klasse Rita McBride / Christopher Williams)
Sven Weigel (Klasse Rosemarie Trockel, Abschlussarbeit)

2008 
Angela Mathis (Klasse Peter Doig)
Christine Moldrickx (Klasse Martin Gostner)
Niels Sievers (Klasse Jörg Immendorff, Abschlussarbeit)

2007 
Klasse von Martin Gostner (verschiedene Gemeinschaftsprojekte)
 
2006 
Valerie Krause (Klasse Didier Vermeiren)
Florian Meisenberg (Klasse Peter Doig)