Alex Heilbron
Don’t, 2018
I could – eventually, 2018
Relieve and Panic, degree or shame, 2018

650,00

Kugelschreiber auf Papier, Verpackungsband auf Plexiglasspiegel

Je 34,2 cm x 45,7 cm

3 Unikate

Category:

Beschreibung

In ihren Malereien und Zeichnungen, gelegentlich auch in Texten, lotet die Künstlerin Alex Heilbron das Wechselspiel zwischen Oberfläche und Tiefe, Opazität und Transparenz aus – räumlich wie psychologisch. Für ihre geometrisch gefassten, flächigen Kompositionen schöpft sie aus dem Buch- und Plakatdesign: Ihre stilisierten weiblichen Figuren sind introspektiv versunken und zugleich exponiert. Der Effekt ist gezielt theatral; ähnlich dem voyeuristischen Blick in ein nächtlich erleuchtetes Wohnzimmer, das sich als Schaufensterauslage entpuppt. Die drei collagierten Kugelschreiberzeichnungen setzen diese Gratwanderung zwischen Verschleierung und Bekenntnis sowie die Suche nach einer spezifisch weiblichen Repräsentation fort. Spiegelbilder, die wiederholt in Heilbrons Malereien erscheinen, weichen hier konkreten Plexispiegeln, die den Bildhintergrund bilden. In Don’t sind die Klebeband- streifen, die etwa zum Hängen oder Fixieren auf Karton gebraucht werden, auf den Bildvordergrund gewandert. Hardware und Narration befinden sich auf einer Ebene: Nichts wird verborgen, jedoch auch nichts preisgegeben. In Relieve and Panic, degree or shame – der Titel spielt auf einen typisch studentischen Angstzustand (oder das Klischee desselben) an – öffnet sich neben einer gekachelten Wand eine Tür ins Nichts. (Stephanie Weber)

 

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)

2017 Scent Description for a Young Woman, Ashley Berlin
If the body is a temple and a body is a subject and a temple has walls – it becomes apparent that a temple is a body, Moscow Museum of Modern Art, Moskau (G)
Visual Athletics, Cosmo Sports, Düsseldorf (G)
2016 Mise En Abyme, GOOD PRESS, Glasgow (G)
Expi50/50loveja, Container, Düsseldorf (G)
Makes Your Soul Feel Good Forever #2, Good Forever, Düsseldorf (G)
She Hated Haiku, Poppy’s, Sacramento (G)
2015 Too Good to Be True, CFA Berlin (G)
Mittagstisch, Ladybug House, San Francisco (G)
2014 Wacky Worlds, Mission: Comics & Art, San Francisco (G)
2013 Sleepover, Positive Negative Gallery, Vancouver (G)