EI ARAKAWA – Performance People

Eröffnung: Freitag, 11. Mai, 19.30 Uhr
Begrüßung: Georg Kulenkampff, Vorsitzender
Einführung: Eva Birkenstock, Direktorin

 

Donnerstag, 28. Juni um 19 Uhr
A historian's anxiety, an astrologer's confidence, an artist's mettle – Vortrag

Mit Reiko Tomii (Kunsthistorikerin, New York)

 

Sonntag, 5. August um 15 Uhr
Performance People – Künstlergespräch mit Ei Arakawa


Sonntag, 5. August um 16 Uhr
Your Favorite Sound Aspects Live! – Performance von Christian Naujoks

 

donnerstags um 17 Uhr
Performance People – Führungen mit dem Team des Kunstvereins

D´EST – Screenings und Diskussionen

Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen zu Gast in der Filmwerkstatt Düsseldorf

Samstag, 30. Juni 2018, 16.00 - 20.00 Uhr

Die Online-Videokunstplattform D’EST. A Multi-Curatorial Online Platform for Video Art from the Former “East” and “West” wird zwischen Juni und November 2018 sechs Screening Kapitel veröffentlichen, die die postsozialistische Transformation reflektieren. Am 30. Juni 2018 präsentiert der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf die ersten zwei Kapitel in der Filmwerkstatt: The Suspension and Excess of Time (kuratiert von Kathrin Becker und Jana Seehusen) sowie Performing Words, Uttering Performance (kuratiert von TOK und Inga Lāce).

Im Zentrum von D’EST stehen Videoarbeiten weiblicher* Produzent_innen und Kollektive. Während The Suspension and Excess of Time, eine Kollaboration mit dem Video-Forum des Neuen Berliner Kunstvereins (n.b.k.), die Rolle der Zeit innerhalb zweier politischer Systeme erkundet, beschäftigt sich Performing Words, Uttering Performance mit der veränderten Funktion der Sprache vor und nach den 1990ern. Die Kuratorinnen und Gäste werden anwesend sein und am Nachmittag und Abend durch ihr Screeningprogramm führen.

Für weitere Informationen siehe: www.d-est.co

 

PROGRAMM

Samstag, 30. Juni 2018

16.00 - 17.30 Uhr

Screening Kapitel #1 The Suspension and Excess of Time
kuratiert von Kathrin Becker und Jana Seehusen

mit Sanja Iveković, Sasha Pigorova, Eglė Rakauskaitė, Józef Robakowski, Ulrike Rosenbach, Clarissa Thieme
Gast: Clarissa Thieme

18.00 - 20.00 Uhr

Screening Chapter #2 Performing Words, Uttering Performance
kuratiert von TOK (Anna Bitkina & Maria Veits), Inga Lāce

mit Željka Blakšić aka Gita Blak, Cooperative Shvemy, Coro Collective (Eglė Budvytytė, Goda Budvytytė, Ieva Misevičiūtė), Ira Eduardovna, Gluklya (Natalya Pershina-Yakimanskaya), Polina Kanis, Katrīna Neiburga, u. a.
Gast: Alla Mitrofanova